Einfache Beispiel-Filter

Inhaltsverzeichnis:

Programminterne Beispiele

Sie finden direkt im Programm eine editierbare Beispielleiste. Die Beispiele können mit Doppelklick direkt übernommen werden. Man kann sich so schnell eine eigene Sammlung von sinnvollen Bedingungen zusammenstellen. Die Beispiele können mit Doppelklick als Ausdruck für eine Bedingung übernommen werden. Die Beispiele können selbst erweitert und ergänzt werden über eine editierbare Beispiel-Textdatei, die auf der Oberfläche  auch angezeigt wird. Wichtig ist, dass ein Filter sich immer aus mehreren Einzelbedingungen zusammensetzen. Ich kann zwar auch komplizierte Bedingungen in ein Bedingungsausdruck miteinander verknüpfen; dies sollte man aber vermeiden.


Einfache Beispiele kurz erklärt

Nachfolgend einige formulierte Beispiele, die so auch in der Standardauslieferung enthalten sind:

Durchschnittsvolumen der letzten 5 Tage

Um das Durchschnittsvolumen von den letzten 5 Tagen zu bekommen wäre somit simpel zu schreiben:

 (History(varAll,varKVolumen,-5)
+History(varAll,varKVolumen,-4)
+History(varAll,varKVolumen,-3)
+History(varAll,varKVolumen,-2)
+History(varAll,varKVolumen,-1))/5 < History(varAll,varKVolumen,0) 

Mindestvolumen von 5000 Stk.

Wert hat an dem Tag ein bestimmtes mindest Volumen, z. B. 5000 Stk.

Intraday(varAll,varKVolumen)>5000

Kurs von über 0,05 Euro

Intraday(varAll,varKClose)>0,05

Kursgewinn von 15%

History(varAll,varKClose,0)>History(varAll,varKClose,-1)*1,15

4x so großes Durchschnittsvolumen

Wert hat einen 4x so großes Volumen als der Durchschnittswert der letzten 30 Tage.

(Intraday(varAll,varKVolumen)>GDUmsatz(varIGMittelfristigeEinstellungen,varAll,varEWert,0)*4) & 
(GDUmsatz(varIGMittelfristigeEinstellungen,varAll,varEWert,0)>0)

Rein theoretisch könnte man auch GleitenderDurchschnitt als Funktion mit einer festgelegten Basisfestlegung auf den Kurstyp "Volumen" benutzen. Dies ist aber umständlich und erzwingt zudem eine eigene Indikatorengruppe, da diese Festlegung global gelten insb. für Charts usw.

Die 30 Tage verbergen sich hierbei in den Einstellungen für den Indikator "Gleitenden Durchschnitt" für die Indikatorengruppe "Mittelfristige Einstellungen".

Wert hat an dem Tag ein neues 60 Tage Hoch

NewHigh(varIGMittelfristigeEinstellungen,varAll,varEAktivierung,0)>0

Die 60 Tage müssen hierbei am Indikator eingetragen werden z.B. im Chart, im Indikatorenpannel, im Wizard oder auch einfach direkt unter Einstellungen.Indikatorengruppe ->Doppelklick (siehe Indikatorenfunktioen)

Nur deutsche Werte

Markt='*DAX*'|Markt='*Standard*'|Markt='Ne*'|Markt='Pri*'|Markt='General*'

Es gibt keine direkte Variante für diese Prüfung. Die Prüfung muss anhand der Marktdaten erfolgen. Hierbei werden alle relevanten Märkte in einem regulären Ausdruck vergleichen. Im Beispiel erfüllen somit alle Werte aus Märkten mit dem Namen DAX oder Standard usw. die Bedingung. Der Ausdruck sollte aber einmal einfach definiert werden und dann über SubFilter(<ID des Filters>,varAll) eingebunden werden. Erspart hier und an anderen Stellen etwas Arbeit.